• Seelenklar - Talk mit Ellen Michels

    Seelenklar

    Talk mit Ellen Michels

    Ellen Michels "The Queen of Souls"

14. Sendung vom 30. März 2016

Raus aus der Hoffnungslosigkeit

09. März 2016 Ellen Michels und Michael Friedrich Vogt im Gespräch. In einer jüngsten Publikation eines Psychologen, wurde ein vernichtendes Urteil über das Geistesleben unserer Gesellschaft ausgestellt. Demnach leiden wir an einer „Bequemlichkeitsverblödung“.

Zum einen ist dieses Urteil natürlich wenig überraschend, daß unsere Medien dies breit publizieren hingegen schon. Schließlich haben sie deutlich zu dieser Entwicklung beigetragen und tun dies immer noch. Beobachtet man allerdings die Arbeit der Medien einmal genauer, dann wird man auch dann feststellen, daß neben vielen Lügen und dem Spiel mit Emotionen oftmals auch viele unbequeme Wahrheiten angesprochen werden.

Doch warum werden dem Bürger hin und wieder auch diese Wahrheiten bis hin zur Selbstkritik präsentiert? Weil es sich um Wahrheiten handelt, bei denen kein Aufschrei zu erwarten ist. Vielen Menschen sind die ganzen Probleme dieser Welt durchaus bewußt, aber der Mensch neigt dazu, sich gedanklich abzuschotten und sich einzureden, daß die ihm bekannten und bewußten Probleme vielleicht doch nicht existieren oder nur sehr begrenzt. Diese Bequemlichkeit, welche eigentlich eine Hoffnungslosigkeit („was soll ich denn schon machen?“) ist, dauert meist solange an, bis man von der Realität eingeholt wird. Diese rückt allerdings immer näher.

Doch wie kann man diese Hoffnungslosigkeit und Bequemlichkeit überwinden? Diese Frage versuchen Ellen Michels und Michael Vogt in der aktuellen Ausgabe von Seelenklar zu beantworten.

Stiftung Weisser Engel

weisser engel

 

Balance Beauty Time

Balancebeautytime Logo

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:


Kanzlerstrasse 12a
40472 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 92 33 140
Fax: 0211 / 92 33 141

E-Mail: akademie@ellen-michels.de
Web: www.ellen-michels.de

Copyright © 2013 Ellen Michels
Powered by Cyber-d-sign