MEINE GESCHICHTE

Bildquelle: Ronny Barthel

Hallo, ich bin Ellen Michels

Die meisten Menschen kennen mich als:

Mystikerin

Queen of Souls

Vordenkerin

Heilerin

Lebensretterin

Ellen Michels durfte in ihrem Leben bereits zwei verschiedene Seiten kennenlernen: Sowohl die glamouröse Welt und die Zerrissenheit der dualen, materialistischen Welt, als auch das Leben in absoluter Fülle, im Sein-Bewusstsein.

In einer der schwierigsten Phasen ihres Lebens erfuhr Ellen Michels eine göttliche Offenbarung und wurde von einer höheren Macht für die Aufgabe der Seelenmentorin und -heilerin erwählt.

Dieser Aufgabe widmet sie sich seit Jahrzehnten mit tiefer Leidenschaft. Bis heute zählen unter anderem Top-Manager, Unternehmer und bekannte Speaker zu ihren Kunden.

Bildquelle: Patrick Reymann

Die Seelenmentorin Ellen Michels steht regelmäßig auf der Bühne

Wer hoch oben steht, kann tief stürzen

Um Ellen Michels und ihre Arbeit zu begreifen, lohnt sich ein Blick in ihre persönliche Lebensgeschichte. Die fängt rasant an: Mit zwanzig arbeitet sie als internationales Model, heiratet früh und steigt zur Designerin und Produktmanagerin einiger internationaler Modefirmen auf. Tourenwagen, Hotpants und farbige Lederjacken flankieren ihr Leben zwischen Flughäfen, Geschäftsetagen und Luxushotels. Mitte zwanzig wird sie plötzlich Witwe mit zwei kleinen Kindern. Dann werden ihr gleich mehrere lebensbedrohliche Krankheiten diagnostiziert. Sie macht die schmerzvolle Erfahrung „Wer hoch oben steht, kann tief stürzen“.

Ellen Michels als international gefragtes Model

Die frühen Jahre

In den 1980er Jahren war Ellen Michels als internationales Model und Produktmanagerin tätig. Als Produktmanagerin arbeitete sie freiberuflich für verschiedene führende Modefirmen wie Lipstick, Portobello’s und Blacky Dress sowie für Modeimperien wie Klaus Steilmann, wo sie u.a. den Weltstar Karl Lagerfeld persönlich kennenlernte, und Albert Eickhoff.

Klaus Steilmann gehörte zu den prägenden Personen der Wirtschaft in der Nachkriegszeit Deutschlands und formte zeitweise den größten Bekleidungskonzern in Europa. Steilmann war einer der ersten Textilunternehmer, der mit 18.000 Mitarbeitern Anfang der neunziger Jahre Umsätze in Milliardenhöhe erzielte. In ihrer Position war Ellen Michels im Bereich DOB – Lederbereich für Umsätze im zweistelligen Millionenbereich verantwortlich.

Im Jahr 1988 arbeitete sie eng mit Deutschlands führendem Anbieter für Designermarken Albert Eickhoff im Düsseldorfer Designerhaus zusammen. Während dieser Zeit erlernte Ellen Michels die Feinheiten und Raffinessen des Verkaufs an Endverbraucher für Marken wie z.B. Versace, Gucci, Montana, Jean Paul Gaultier, Thierry Mugler und Brunello Cucinelli.

Albert Eickhoff setzte zu damaligen Zeiten mit seinem Modeimperium eine stolze Summe von bis zu 25 Millionen Euro auf 1.050 Quadratmetern um. Bis heute denkt Ellen Michels sehr gerne mit viel Respekt und Freude an das entgegengebrachte Vertrauen von Klaus Steilmann sowie Albert Eickhoff und seiner Familie zurück.

Nach ihrer erfolgreichen Zeit in der Modeindustrie, wechselte sie in den Immobilienbereich und betreute ihre Kunden im Düsseldorfer Raum mit einem Immobilien-Full-Service rundum Exposé-Erstellung, Anzeigenschaltung, Kalkulation, Verkauf, Investments, Notar- und Bankabwicklungen, Umbau, Abriss und Neubau. Auch hier sprach der Erfolg von Ellen Michels für sich: Erzielung von Umsätzen in zweistelliger Millionenhöhe.

Ellen Michels als Unternehmerin und Immobilienmaklerin

Die Offenbarung von Ellen Michels Collage

Nach ihrer Offenbarung ist es ihr Wunsch so vielen Menschen wie möglich zu helfen. Ihre Mission ist es, über hunderttausend Unternehmern, Führungskräften und Top-Managern das zurückzugeben, was Gott ihr offenbarte.

Die Offenbarung

Mit Ende dreißig ändert sich ihr Leben schlagartig. Ihr widerfährt eine „Offenbarung“. Es ist ein entscheidender Lebenswendepunkt in ihrem erfolgreichem Leben.

Schon die „WELT am SONNTAG“ schrieb 2005 unter der Rubrik Politik:

„Ihre Hände heilen die Seele“

Zitate aus dem Artikel:

„Sich verlieren, eine kurze Zeitspanne aussteigen aus der Realität, ist der heimliche Wunsch, der stressgeplagte Erfolgsmenschen zu Frau Michels treibt.“

„Nur wenn die intellektuelle, emotionale und spirituelle Ebene gleichermaßen berücksichtigt würden, sei ein Heilungsprozess möglich.“

(Hier geht’s zum vollständigen Artikel) Seitdem hilft die Seelenmentorin ihren bis heute mehr als tausend Klienten dabei, entscheidende Menschheitsfragen für sich zu beantworten:

„Was verleiht dem Leben Bedeutung?“

„Folgt alles einer höheren Bestimmung?“

„Was ist der Sinn meines Lebens, was meine Lebensaufgabe?“

Gleichzeitig erhalten Sie puren Gewinn an Persönlichkeit und Gesundheit.

Die Einzigartigkeit von Ellen Michels

0
Jahre Expertenwissen- und können
ca. 0
Healing-Sessions
> 0 Mio.
Umsatzveranwortung

Mittlerweile ist sie Europas gefragteste Seelenmentorin. Seit 35 Jahren berät und coacht Ellen Michels Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, hochkarätige Führungskräfte der Wirtschaft und Privatpersonen. Vielen von ihnen hat sie aus der Stressfalle geholfen – und so ein neues Leben geschenkt.

Was sie von anderen abhebt: Ihre Arbeit beruht auf dem Prinzip der ganzheitlichen Regeneration und Wachstum von Körper, Geist und Seele.

Das, was Ellen Michels ihren Klienten gibt, ist mehr als eine Technik und lässt sich nicht vollständig in Worte fassen. Man muss es erlebt haben. So kann die Seelenmentorin jedem Klienten gleichermaßen helfen – ob es um Karriere, Partnerschaft oder Lebenssinnerfüllung geht. Und das sehr schnell: manchmal genügen schon eine oder sehr wenige Sitzungen.

Als frühere Karrierefrau und Seelenmentorin heute kennt sie beide Welten, die ökonomische und die seelische. Das, sagen ihre Klienten, mache sie besonders authentisch.

"Da, wo andere aufhören, fange ich erst an!"

- Ellen Michels

Online miteinander
verbinden

Bildquelle: Ronny Barthel

Geben Sie anderen Menschen Orientierung

Ellen Michels freut sich von Ihnen zu hören

BALSAM FÜR DIE SEELE

Balsam für die Seele reicht Ihnen die Hand auf dem Weg zu Ihrer inneren Autorität. Veröffentlichungstag Samstag.